Pfeil nach oben

Gaskamine bringen angenehme Wärme und gemütliche Atmosphäre in Ihre Wohnung. Sie sind die Alternative zum Heizen mit Holz oder Pellets. Modernste Technik ermöglicht es Ihnen, die Vorteile eines offenen Kamins oder Kaminofens mit unkomplizierter und komfortabler Bedienung zu vereinen.

Welche Vorteile bietet ein Gaskaminofen?

Komfortable Mühelosigkeit - das macht einen Gaskaminofen aus.
Nach einem langen Arbeitstag zum Feierabend nach Hause  kommen, die Füße hochlegen und den Kaminofen einschalten - das ist Lebensqualität.
Wenn das Heizen mit festen Brennstoffen wie Holz oder Pellets übermäßigen Aufwand für Sie bedeutet, ist die Alternative Gas als Brennstoff für Sie genau richtig. Der über eine Fernbedienung oder App auf Ihrem Smartphone zu bedienende Gaskaminofen, schafft in Ihren Räumen in kurzer Zeit eine behagliche Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt.

Komfortable Bedienung, kein Ruß, Staub oder Asche in den Wohnräumen und geringer Lagerraum für den Brennstoff. Dies sind die großen Vorteile, wenn Sie ihren Kaminofen mit Gas betreiben.

Sie steuern das Ein- und Ausschalten, die Temperatur und das Flammenbild einfach über die mitgelieferte Fernbedienung oder App. Das Anfeuern des Ofens und regelmäßig Holz nachlegen zu müssen - all das ist nicht mehr notwendig.

Ein weiterer Vorteil: Gaskaminöfen, inklusive der gläsernen Frontscheiben, müssen seltener und mit weniger Aufwand gereinigt werden, als klassische Kaminöfen.

Je nach Bauart benötigen Sie für einen Gaskaminofen, im Gegensatz zu einem klassischen Kaminofen, eventuell keinen Schornstein. Die Ableitung der Abgase erfolgt direkt durch die Außenwand. Das spart Geld.

Gaskaminofen mit künstlichen Holzscheiten.
Gaskaminöfen: Atmosphäre, Komfort und gut für die Umwelt.

Die Umwelt wird entlastet

Im Gegensatz zum Heizen mit Holz und Pellets fallen beim Verbrennen von Gas geringere Mengen Feinstaub an. Das kommt in Gebieten mit hohen Feinstaubbelastungen, wie z. B. in Innenstädten, der Umwelt zugute. Holz punktet jedoch weiterhin als ökologischer Brennstoff mit einer neutralen CO2-Bilanz.

Was muss ich bei Gaskaminöfen beachten?

Für Gaskaminöfen und Gaskamineinsätze gelten die gleichen baurechtlichen Vorschriften wie für klassische Kaminöfen und offene Kamine. Abstände zu brennbaren Bauteilen, Schornsteinhöhe und Schornsteinmaße müssen ebenso beachtet werden. Hinzu kommen spezifische Anforderungen an die Gasleitungen und deren Verlegung.

Die Mitarbeiter von Schlotec beraten Sie umfassend zu allen baurechtlichen Vorgaben und deren individueller Umsetzung in ihren Wohnräumen.

Wie werden die Gaskaminöfen mit Brennstoff versorgt?

Der Gaskaminofen oder der Gaskamineinsatz wird an die eventuell vorhandene Erdgasversorgung angeschlossen oder lokal mit Flüssiggas betrieben. Beim Anschluss an die vorhandene Erdgasleitung   arbeiten unsere Mitarbeiter eng mit den zuständigen Fachbetrieben des Installateurhandwerks zusammen. Über den Betrieb des Gaskaminofens mit Flüssiggas beraten wir Sie gerne in Bezug auf Installation und sicherheitstechnische Aspekte.

Sind Gaskaminöfen sicher?

Alle Gaskaminöfen, die die Firma Schlotec anbietet, sind von hoher und geprüfter Qualität. Die Sicherheit der gasversorgenden Leitungen garantiert ihnen der zuständige Fachbetrieb des Installateurhandwerks. Die abgasführenden Anlagen (Schornstein und Abgasrohre) werden schon bei der Planung Ihres Gaskaminofens von unseren Mitarbeitern überprüft. Falls bauliche Maßnahmen notwendig sind, fließt dies in die Planung mit ein. Die endgültige Abnahme des Kaminofens und des Schornsteins erfolgt durch Ihren zuständigen Bezirksmeister.

Was muss ich für einen Schornstein nutzen?

Der Schornstein, über den die Abgase Ihres Kaminofens nach außen geleitet werden, muss den baurechtlichen Vorschriften für Abgasschornsteine entsprechen. Eventuell müssen Sie Kosten für Anpassungen oder Schornsteinsanierung kalkulieren. Die Mitarbeiter der Firma Schlotec beraten Sie über alle sicherheitstechnischen Fragen rund um notwendige bauliche Maßnahmen an Ihrem Schornstein. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrungen als Kamin- und Schornsteinbauer und wissen, dass Ihr Gaskaminofen und Schornstein perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Eventuell kann der Gaskaminofen ohne Schornstein betrieben werden. Die Abgase werden dann direkt über die Außenwand abgeführt. Fragen Sie unsere Experten. Wir beraten Sie gerne.

Wie wird ein Gaskaminofen bedient?

Die komfortable Bedienung eines Gaskaminofens erfolgt über eine Fernbedienung oder eine Smartphone-App. Alle wichtigen Einstellungen wie Ein- und Ausschalten des Gasbrenners, die Temperatur der Heizwärme und die Art des Flammenbildes, lassen sich bequem von jedem Ort in Ihrer Wohnung regulieren.

Wie energiesparend und umweltfreundlich sind Gaskaminöfen?

Gaskaminöfen sind immer eine Ergänzung zu Ihrer bestehenden Heizungsanlage. Die Gaskaminöfen und Gaskamineinsätze unserer Handelspartner halten sämtliche vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Verbrauchswerte ein, zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad aus und entsprechen den Vorgaben der BimSchV.

Gaskaminofen mit künstlichen Holzscheiten und brennender Flamme.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Gaskaminöfen und Gaskamineinsätzen. Besuchen Sie unser Kaminstudio in Wülfrath.

Lassen Sie sich vor Ort über alle Möglichkeiten, die Ihnen ein Gaskaminofen oder Gaskamineinsatz bieten, beraten.

In unserem Kaminstudio in Wülfrath haben wir für Sie eine Gaskaminofenanlage installiert. Hier können Sie sich persönlich von allen Vorteilen der Gaskaminöfen überzeugen und die komfortable Bedienung  testen. Wir beraten Sie umfassend zu allen feuerungs- und sicherheitstechnischen Fragen und präsentieren Ihnen eine große Auswahl verschiedener Gaskaminöfen und Gaskamineinsätze der Firmen Max Blank, Spartherm und Oranier.